background

Desensibilisierungsprüfung am 24.02.2008

auf dem Gervershof in Hamminkeln

 

Unsere Saison 2008 begann am 24.02. mit einer ganz neuen Prüfung. Eine Desensibilisierungsprüfung auf dem Gervershof in Hamminkeln. Eine geführte Prüfung mit Elementen aus der geführten GHP I & II: 

 

  1. Vormustern
  2. Pferd mit Plane abdecken
  3. Anrollende Bälle aus der Heckenlücke
  4. Rappelsack
  5. Rückwärtsrichten in Dualgasse
  6. Über nasse Plane führen
  7. Hufe wässern
  8. Stillstehen bei klatschenden Leuten

Bei unserer Ankunft waren wir doch ganz froh, dass wir einen frühen Starttermin hatten, denn Parkmöglichkeiten waren nicht reichlich vorhanden. Dieses wurde aber mit der Zeiteinteilung auch bekannt gegeben. Bevor die Prüfung startete wurde uns alles genau erklärt. Die Reihenfolge wurde gezeigt und an jedem „Posten“ wurde gesagt, worauf man zu achten hat. Mit etwas Verspätung startete die Prüfung. Da jeder Teilnehmer nicht länger als 5 Minuten brauchte, waren wir ziemlich schnell an der Reihe. Zunächst gingen Vera und Hobbit an den Start. Für eine wirklich gute Leistung bekamen die beiden eine Zwei. Hobbit erschrak bei den Bällen ein wenig und das Rückwärtsrichten war nicht flüssig genug. Danach waren Harry und ich an der Reihe. Harry hat ja schon GHP´s mitgemacht und zeigte dieses auch. Ohne Schwierigkeiten meisterte er auch die für ihn neuen Elemente aus der geführten GHP II und bekam für seine Coolness eine Eins. Auch er zeigte zwar etwas Regung bei den Bällen und der nassen Plane, aber das war wohl noch im Rahmen.

Alle Teilnehmer mit Noten von 1-3 durften dann nochmals zur Ehrung in die Halle. Für alle gab es eine Urkunde und für die „Einser“ und „Zweier“ gab es zusätzlich noch eine Schleife. 

Alles in allem war es eine angenehme Veranstaltung ohne Stress. Der Richter gab zu jedem Teilnehmerpaar eine ausführliche Begründung ab, die für mich auch nachvollziehbar war. Das einzige, woran man sich stören könnte, war der etwas lieblose Parcours.

Meike Müller & Harry

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen