background

Konditionstest im Brachter Wald 2009

 

Jedes Jahr kommt die Uhrenumstellung - Ende März werden die Uhren eine Stunde vorgestellt und somit müssen wir eine Stunde früher aufstehen - schon fast traditionell findet dann der Konditionstest der Islandpferdereiter Kreis Heinsberg e.V. statt. 

Zur Auswahl standen wieder zwei Mini-Distanzen: Strecke A belief sich auf insgesamt 12,5 km (5,6 km und 6,9 km mit 20-minütiger Pause und einer Zeitvorgabe von T6, also in 75 Minuten zu absolvieren), Strecke B über 25 km (2 mal 12,5 km mit 10-minütiger Pause und Tempo frei geritten, Pulsgrenze 72, Ziel 60). 

 Bereits um 8 Uhr fanden sich alle Teilnehmer zur Vorbesprechung der ausgebuchten Veranstaltung zusammen - hier wurden die notwendigen Infos zu den Strecken sowie Verhaltensregeln in Wald und Flur gegeben. Nach bestandener Voruntersuchung (Pulsmessung, Atemfrequenz, Vortraben, Untersuchung des Exterieurs) durften dann zunächst die ReiterInnen der 25-km-Strecke an den Start, gefolgt von den Reitern der 12,5-km-Strecke. 

 Trotz tagelanger Regenfälle war das Gelände hauptsächlich so beschaffen, dass es gut im Trab oder im Galopp zu bewältigen war. Zwar bestimmt jeder Reiter in der Prüfung selbst über sein zu reitendes Tempo, Sinn und Zweck des Konditionstestes ist es jedoch, die gewählte Strecke in der vorgeschriebenen Zeit (A: T6, B: TF) zu bewältigen, wobei in der Regel die Kilometer durchgetrabt werden, um eine aussagekräftige Messung der Pulswerte hinsichtlich der Kondition des Pferdes zu erhalten. Ein vorheriges Training wird entsprechend vorausgesetzt, wobei normalerweise jedes gesunde Pferd, das regelmäßig geritten wird, Strecken bis zu etwa 39 km problemlos in etwa mindestens 9 km/h bewältigen kann. 

 Nach Bewältigung der Strecke erfolgte wiederum eine Pulsmessung sowie etwa 1 Stunde später eine umfassende Nachuntersuchung. Nur Pferde mit bestandener Nachuntersuchung wurden in der Platzierung berücksichtigt. 

 

Platzierungen unserer Mitglieder: 

Strecke A - 12,5 km

3. Platz: Dirk Schmitz mit Paulchen 

4. Platz: Susi Golz mit Pearl

Strecke B - 25 km 

1. Platz: Britta Nehrenheim mit Kemal Efendi 

 

Fazit:

Eine schöne Veranstaltung im netten Rahmen! Verpflegung der ReiterInnen inklusive! 

Bilderschau 

 

Eine Veranstaltung der Islandpferdereiter Kreis Heinsberg e.V. 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen